Wir machen für Euch Musik !!!

Wir machen für Euch Musik !!! …. und wir sind noch da.
Nach einer langen Zeit dürfen wir wieder Proben und freuen uns schon darauf vor Publikum und unseren Familie aufzuspielen

Neue Musiker ob Anfänger oder Fortgeschrittene sind uns herzlich willkommen. Die Erste ist schon da !!! Was ist mit euch ?!

Proben sind immer Dienstags von 19.30 – 21.30 Uhr in Hasloh.

Schirin

Vor ein paar Wochen haben wir euch unseren Moritz auf Abschiedstour vorgestellt, nun lernt ihr hier seine Nachfolgerin „Schirin“ kennen.

Seit 2016 steht sie Moritz zur Seite und spielt mit ihm Tuba. Ihr kleines Zweitinstrument Querflöte spielt sie bei uns im Musikzug gar nicht, denn hier werden die großen und tiefen Töne von ihr mehr gebraucht.

Über Freunde kam Schirin zum Musikzug nach Hasloh. Die Freunde erzählten was von guter Stimmung, das Miteinander sei besonders schön und es gibt immer mal interessante Konzerte.

Tja was soll man sagen, die Freunde hatten Recht und so ist Schirin mit ihrer Tuba bei uns in Hasloh geblieben.

Schirin war 2016 keine Anfängerin auf dem Instrument als sie zum Musikzug kam, dass kommt wohl auch von ihrer Zeit aus der Stadtmusikkapelle Innsbruck-Saggen, wo sie vorher spielte.

Gerne nutzt Schirin die Zeit bei der Musik, um vom Arbeitsalltag abzuschalten und neue Energie zu tanken. Dies funktioniert am besten bei einem ihrer Lieblingstitel „Santiano“ oder etwas Filmmusik. Aber auch Bohemian Rhapsody findet sie toll, mal schauen, ob der auch mal in Hasloh aufgelegt wird.

Gemeinsam macht Musik Spaß und es ist für jeden was dabei… Egal ob Jung , Alt, mit oder ohne Musikerfahrung. Jeder kann sich hier Verwirklichen und mit uns wachsen.

Schaut vorbei… Eure Tuba wartet auch euch…

Martina

Trompete oder Flügelhorn? Ach egal, hier ist Martina zuhause und wir freuen uns darüber, dass sie 2011 den Weg zum Musikzug der FF Hasloh gefunden hat.

1974 begann Martina an der Melodica mit ihrer Ausbildung beim Musikverein Großenaspe, bevor sie 2 Jahre später auf die Trompete wechselte. Aber nur Trompete reichte Martina nicht und so absolvierte sie diverse Lehrgänge bis zum C3 (1984).

Das Besondere ist der Zusammenhalt, die besonders gute Stimmung, die große Spielfreude im Orchester, außerdem wird man ganz toll und schnell aufgenommen. So die Erfahrung aus Martinas damaligen Anfängen. Aber auch heute kommt der Spaß bei der Probenarbeit nicht zu kurz.

In Gemeinschaft musizieren bringt riesigen Spaß, es ist großartig, wenn die Musik beim Publikum gut ankommt. Hier zeigt unser Dirigent immer wieder ein gutes Händchen und sorgt immer wieder für großartige Stücke im guten Genremix. Am meisten gefallen Martina Stücke in Richtung Pop-Musik – daher auch ihr derzeitiger Lieblingstitel „Lady Gaga Dance-Mix“ – und andere Medleys wie aus Filmen wie z.B. Pirates of the Caribbean.

Martinas Highlight der letzten Jahre war die Fahrt nach Haimhausen oder das jährliche Pfingstkonzert. Aber auch ein kleiner Ausblick in die Zukunft darf nicht fehlen. Martina freut sich auf den Neubau der Feuerwache in Hasloh, denn dort soll auch ein neuer und größerer Probenraum für den Musikzug entstehen.

Dies wird nicht nur die Probenarbeit erleichtern, sondern auch die Gemeinschaft mit der aktiven Wehr stärken.

… und ihr ?
Kommt zum Musikzug der FF Hasloh und sichert euch einen Platz in unseren Reihen.

Ingo

Heute stellen wir euch mal unseren Ingo vor.

Erst 2017 fand er den Weg von Norderstedt nach Hasloh zum Musikzug der FF Hasloh, aber nun ist er voll dabei.

Ihm gefällt die von allen Mitgliedern geteilte Freude am Musizieren, die Vielseitigkeit der Titel-Auswahl vom traditionellen Marsch über Oktoberfest-Musik hin zu Seemannsliedern bis zum Abstecher in die Pop-Musik. Die gemeinsamen Aktivitäten im Kreis der Mitglieder und auch das Einbeziehen der Partner und Kinder runden das Vereinsleben ab.

„Am Musizieren finde ich toll, dass man gemeinsam neue Stücke erarbeitet und Schritt für Schritt dem Klangideal näherkommt. Jeder bringt sich ein, so gut er kann, ganz egal ob Schüler, aktiv im Berufsleben stehend oder Rentner. Wenn dann noch der Auftritt ein Erfolg wird, stellt sich für jeden ein Glücksgefühl ein.
Egal ob mal ein Ton daneben geht.“

Einen einzelnen Lieblingstitel hat Ingo nicht, aber die Medleys von Billy Vaughn Goldies und Santiano gefallen ihm sehr gut.

Im Oktober 2016 durfte Ingo seine Rente antreten und hat damit auch sein Hobby nach 40 Jahren wieder aufleben lassen und in der Musikschule von Poppenbüttel wieder Klarinettenunterricht genommen, bevor er dann 2017 fest zum Musikzug nach Hasloh wechselte.

Gerne erinnert sich Ingo an den Auftritt in der Bavarian International School in Haimhausen mit 60 Musikern aus zwei Orchestern. Beeindruckender, mit Menschen restlos gefüllter Saal und alle Stücke liefen, wie sie sollten. Ein außergewöhnliches Erlebnis.
Aber auch die Oktoberfeste in Hasloh und die Ausflüge zur Kieler Woche brachten immer viel Spaß!!! Jeder Auftritt hat was Einmaliges…

Ingo freue sich, dass er nach fast 40 Jahren Spielpause durch den Musikzug wieder großen Spaß am Musizieren bekommen hat und neue Freunde gewinnen konnte.

Was ist mit euch? Musik ? Freude mit Freunden? Spaß ?
Kommt zum Musikzug der FF Hasloh

Manuel

In dieser Woche dreht sich mal alles
um unseren aktuellen Kassenwart „Manuel“.

Er ist seit 2 Jahren als Kassenwart im Vorstand des Musikzuges tätig und spielt ansonsten bei uns Klarinette. Durch seine hohe Einsatzfreude findet man Manuel auch gerne mal bei zusätzlichen Terminen, die für den Musikzug anfallen.

Schon früh in seiner Jugend war Manuel musikalisch aktiv und so spielte er 15 Jahre in seiner Heimat bei der Stadtmusikkapelle Meran und absolvierte dort auch den Jungmusiker. (Leistungsabzeichen in Bronze)

2016 fand Manuel in „Planten un Blomen“ den Weg zum Konzert des Musikzuges aus Hasloh. Damals noch als Zuhörer und so sprach er uns dort an „Ob er bei uns mitspielen könnte!“ und so konnten wir uns damals nicht nur über einen gelungenen Auftritt, sondern auch über einen neuen Musiker in den Reihen des Musikzuges freuen.

„Musizieren macht Spaß“ und man lernt immer wieder neue Leute kennen. Aber Musik ist auch ein Ausgleich zur Arbeit und eine großartige Entspannung vom Alltag so empfindet es Manuel.

Im Musikzug ist ein toller Zusammenhalt zwischen den Musikern und es besteht ein gutes Verhältnis zur aktiven Feuerwehr. Besonders die Aktivitäten wie Ausflüge, Grillabende oder gemeinsame Übungsabende mit der Aktiven Wehr sind gut für die Gemeinschaft.

Unter seinen Lieblingstiteln im Musikzug hat Manuel gerne ein paar Märsche, aber auch Filmmusik und Schlager gehören zu seinen Favoriten.
z.B. Saluto Lugano, Raiders Marsch, Santiano.

Manuel hofft auf einen baldigen Probenstart, damit man sich wieder auf Auftritte vorbereiten kann. Den Highlights wie der Ausflug in 2019 zur „Haimhauser Dorfmusik“ sollen wieder dazukommen.

Werdet auch ihr ein Teil vom Musikzug der FF Hasloh!
Oder kennt ihr Leute die es werden können?

Anne

Das Pfingstkonzert im Gehege von Hasloh – oder auch Pfingstwald genannt – ist ein jährliches Highlight für Jung und Alt.
So verwundert es nicht, dass jedes Jahr auch ein paar Musiker oder Interessierte den Weg am Pfingstsonntag nach Hasloh finden, um sich den Musikzug genauer anzuhören.
Der ein oder andere findet dann auch den Weg in den Musikzug.
 
So oder so ähnlich war es vor vielen Jahren bei unserer Anne geschehen. Die Mama brachte vom Pfingstkonzert einen Flyer zum „Tag der offenen Tür“ vom Musikzug mit, aber Anne konnte an dem Tag nicht und so wurde sie vom Musikzug zu einer Dienstagsprobe eingeladen.
 
Der Abend kam und es wurden 2 Freundinnen miteinander vereint, denn Anne traf auf ihre Freundin „Melina“, mit der sie dann einige Jahre im Musikzug zusammenspielte.
 
Beim Musikzug tauschte sie die Flöte, die sie beim Spielmannszug des TSV Ellerbek bis zur Auflösung gespielt hatte, gegen die Trompete und mittlerweile ist sie bei uns an der 1. Trompete zu hören. Die Anfänge waren für ihr Eltern nicht einfach: Mit einer Grifftabelle ausgestattet und einer Dauerbeschallung in den Ferienzeiten startete Anne ihre Anfänge an der Trompete.
 
Heute spielt Anne immer noch mit viel Freude im Trompetenregister und schaut gern auf gemeinsame Ereignisse zurück. Ihr persönliches Highlight ist die unvergessene „Flugreise um die Welt“ – ihr erstes großes Konzert mit dem Musikzug. Weitere Highlights, an die sich Anne immer gern erinnert, sind die gemeinsame Konzertreise nach Rügen, das Probenwochenende in der Jugendherberge Sprötze und die Fahrradtour mit dem gesamten Musikzug in Hasloh und Umgebung.
 
Euch allen schöne Pfingsten !
… Musiker sind herzlich Willkommen.
 

Erste Probe nach Corona-Zwangspause

Es ist wieder soweit…
Der Musikzug der FF Hasloh nimmt den Probenbetrieb wieder auf.
Zur ersten Probe in 2021 kamen schon einige Musiker zum gemeinsamen Musizieren zusammen. Freude brachten nicht nur bekannte Werke sondern auch ein – zwei neue Titel.

Mit dabei das Neue Einspielstück von Matthias Werner „Pimp Your Blasorchester“

Für neue Musiker ein guter Zeitpunkt um mit einzusteigen !!!
Immer Dienstags von 19.30-21.30 Uhr in Hasloh

Patricia

Diese Woche kommen wir zu einer Saxophonistin in unseren Reihen.
Vor über 24 Jahren wurde sie vom Mädchenmusikzug Neumünster bei einer Musikersuche in der Schule geworben. Ihre Eltern wollten sie gerne an der Querflöte sehen. Tja, aber unsere Patricia wusste schon früh was sie wollte und so hieß es dann „Nein, ich möchte Saxophon spielen“ und wer sie bei unseren Konzerten hört „Weiß, es ist Sehr gut so“

Neben dem Tenorsaxophon spielt Patricia auch das Alt-Saxophon. Außerdem hat sie diverse Lehrgänge besucht. im MVSH absolvierte sie den C2-Lehrgang (Instrumentallehrer) mit „Sehr Gut“. So leitet sie im Musikzug mögliche Registerproben und übernimmt Proben falls der Dirigent mal Krankheitsbedingt ausfällt.

Seit 2006 gehört Patricia nun schon zum Musikzug und hat in dieser Zeit schon diverse Ämter / Funktionen bekleidet. Aktuell ist sie seit 10 Jahren die 2. Vorsitzende.

Die tolle Gemeinschaft über die Musik hinaus findet Patricia besonders gut. Tolle Erlebnisse werden durch „Fahrten ins Blaue“ (z.B. Wattwanderung) oder Teilnahmen an Musikfesten wie z. B. in Wiek auf Rügen geschaffen.

Regelmäßige Jahreskonzerte im Wechsel mit dem Oktoberfest bringen Spaß, Abwechslung und Herausforderungen für die Musiker.
Stücke wie „Phantom der Oper“, König der Löwen oder Westernhagen sind Werke die Patricia gerne spielt. Aber auch kleinere Titel haben etwas besonderes und berühren so unsere kleinen und großen Zuhörer.

Musik lohnt sich, macht mit und werdet ein Teil beim Musikzug der FF Hasloh.